ÖH Uni Graz ÖH Uni Graz

Startseite » Tagung “Demokratie und Frieden auf der Straße”

Tagung “Demokratie und Frieden auf der Straße”

Liebe Kolleginnen und Kollegen!

Herzlich dürfen wir Euch zur kommenden Tagung „Demokratie und Frieden auf der Straße“ einladen!

Wann: 29. & 30. Juni 2018

Wo: Kolpinghaus Graz, Adolf-Kolping-Gasse 6, 8010 Graz

Die internationale Tagung „Demokratie und Frieden auf der Straße“
geht der Frage nach, wie auf Straßen weltweit Demokratie und Frieden
gelebt, verhandelt und repräsentiert werden. Vor dem Hintergrund des
Gedenkjahrs 2018 und den seit Jahren anhaltenden gesellschafts-
und geschichtspolitischen Debatten um Straßenumbenennungen
untersucht die Veranstaltung städtische Straßenzüge als Grad-
messer für politische Teilhabe, soziale Kohärenz und alltägliche
Konfliktbewältigung. Internationale Expert_innen aus verschiedenen
kultur- und sozialwissenschaftlichen Disziplinen diskutieren gemeinsam
mit Künstler_innen, Studierenden und interessierten Stadtbewohner_
innen, wie im öffentlichen Raum der Straße – historisch wie aktuell –
Machtverhältnisse zwischen Geschlechtern, Generationen, Institutionen,
politischen Akteuren und sozialen Gruppen sichtbar und herausgefordert
werden.
Die Tagung ist eingebettet in das interdisziplinäre Kunst-, Forschungs-
und Friedensprojekt „COMRADE CONRADE“, das sich durch konkrete
Kunst-Projekte, Rundgänge oder Aktionen mit der Grazer Conrad-von-
Hötzendorf-Straße des Gedenkjahres 2018 beschäftigt und Möglich-
keiten zukünftiger gemeinschaftlich entwickelter Formen friedvollen und
demokratischen Handelns sucht.

Mehr Infos unter:
https://comradeconrade.mur.at/tagung/

Tagungsprogramm:
https://comradeconrade.mur.at/wp-content/uploads/2017/11/FINAL_20180503-Broschuere_A5_TAGUNG_ComradeConrade-2.pdf

Auf Facebook:
https://www.facebook.com/events/374971216331796/

In Zusammenarbeit mit:
Projektleitung: Univ.-Prof. Dr. Johanna Rolshoven, Assoz.-Prof. Dr. Gerald Lamprecht
Institut für Kulturanthropologie und Europ. Ethnologie
Centrum für jüdische Studien